• Allgemein

    Studierende Medienprodukte erstellen lassen:

    Aufgaben als Grafik, Audio oder Video erfüllen

    CC BY 4.0 Steirische Hochschulkonferenz
    Aktuelle Version: 31.08.2020

    Kurzbeschreibung

    In vielen Lehrveranstaltungen mit immanentem Prüfungscharakter haben die Teilnehmer*innen (TN) laufende Arbeitsaufträge und Abgaben. Diese sind in den meisten Fällen in Textform zu erfüllen. Projekte und Abgaben können aber in vielen anderen Formaten eingefordert werden – von Grafiken über Audioaufnahmen bis hin zu Videos. Dieser Use Case zeigt, welche Medienprodukte sich eignen und was dabei beachtet werden sollte. 

    Allgemeine Eckdaten

    Die Bildbeschreibung zu den allgemeinen Eckdaten dieses Use Cases finden Sie in der PDF- und WORD-Version.

  • Anwendungsbeispiel

    In einer Lehrveranstaltung zu Unternehmensführung und Kommunikation soll eine Teilleistung zum Thema gewaltfreie Kommunikation erbracht werden. Die Lehrperson entscheidet sich dazu, die TN eine solche Kommunikationssituation in Form eines Videos nachstellen zu lassen. Die TN führen in Form eines Rollenspiels das gleiche Konfliktgespräch zweimal: Einmal gewohnt mit Du-Botschaften und einmal mit Ich-Botschaften nach den Regeln der gewaltfreien Kommunikation. Das Video soll maximal 5 Minuten dauern und kann mit dem Smartphone in einem Durchgang aufgenommen werden. [9] Die Videos werden dann nach Überprüfung der Dateigröße auf das Lernmanagementsystem hochgeladen und von jeweils einem anderen Team inhaltlich mit Feedback versehen. Der Einsatz von Peer-Feedback eignet sich gut für diese Aufgabe, weil die Rückmelder*innen durch das Ansehen der Videos der Kolleg*innen entweder neue Erkenntnisse gewinnen können oder ihr eigenes Wissen festigen, indem sie Verbesserungsvorschläge geben (Lernen durch Lehren). Durch das Feedback zum eigenen Video erhalten die TN ggf. noch zusätzliche Hinweise zur Verbesserung ihrer gewaltfreien Kommunikation.

    Dieses Anwendungsbeispiel eignet sich zudem sehr gut für ein Lehramts-, Pädagogik-, oder Sozialarbeitsstudium.

    Mögliche Tools für UmsetzungWeiterführende Literatur und Beispiele